Über mich

Meine Arbeitsweise

Als Expertin für Beteiligungsprozesse bringe ich Klarheit in ihre Prozesse.

Mein Fokus gilt dabei der Einbindung und Mitnahme aller betroffenen Beteiligten. In einer so hoch komplexen Welt braucht es alle relevanten Perspektiven, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. 

Mit Herz, Hand und Hirn konzipiere ich Organisationsveranstaltungen für bis zu 350 Teilgebende, Workshop-Formate und Trainingsprogramme. Dabei greife ich auf ein breites Methodenspektrum zurück, das klassische und neue Arbeitsweisen miteinander verbindet. Durch das Ausprobieren am eigenen Körper können Lernprozesse in Gang gesetzt und die Chance des Transfers in den Arbeitsalltag erhöht werden.

Ausbildungsweg

Zusatzausbildungen habe ich in folgenden Bereichen: Zertifizierter Scrum Masterin (PSM 1), Design Thinking, zertifizierte Business Moderatin, zertifizierte Change Managerin, Organisationsentwicklung für Trainer, 2 Jahresausbildungen in Gewaltfreier Kommunikation, Trainerinnenausbildung Betzavta für Demokratie und Toleranz.

Ich studierte Politik- und Verwaltungswissenschaften auf Diplom an der Universität Konstanz und der Universität Santiago de Compostela in Spanien. Deutsch und Englisch sind meine Arbeitssprachen. Vereinzelt habe ich auf Spanisch oder Portugiesisch moderiert und Trainings durchgeführt.

 

Berufserfahrung

Meine beruflichen Erfahrungen sammelte ich über sieben Jahre lang im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung. Tätig war ich in den Bereichen Dienstleistung, Öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistung und Entwicklungszusammenarbeit. Ich arbeitete mit Fach- und Führungskräften im internationalen und nationalen Bereich zusammen.